Attraction Design

Mobilität von morgen

Aufmerksamkeitsstarker Messeauftritt bei Weltleitmesse

(Hamburg, 13. November 2014) Mit einem sehr medialen und zukunftsorientieren Auftritt inszenierte MIKS den Weltmarktführer Bombardier Transportation auf der InnoTrans 2014 in Berlin. Bereits zum zweiten Mal in Folge gestalteten die Kreativen aus Hamburg sowohl den Indoor- als auch den Outdoorstand und stellten dabei die Kompetenz und das umfassende Portfolio von Bombardier in den Vordergrund. Auf insgesamt mehr als 1000m² wurden den Besuchern Produkte und Technologien für nachhaltige Mobilitätslösungen eindrucksvoll präsentiert.

Die gesamte hochgradig technische Anmutung, geschaffen durch maskulin wirkende Material- und Farbwelten setzte ein Zeichen, das die Marktposition und Bedeutung Bombardiers auf der weltweit führenden Bahnmesse verdeutlichte. Eine organisch geschwungene, 45m lange Textilwand bildete den Fond für die Leistungsshow auf rund 750 m². Die nahezu ebenso lange Tresenanlage nahm diesen Schwung auf und erinnerte abstrahiert an Trassenführungen.

Kern des Messeauftritts war es Mobilitätsthemen, wie Kapazität, Effizienz sowie urbane Mobilität sichtbar zu machen. Dies wurde über drei zentrale Installationen, sogenannte Frames mit bis zu sieben Metern Höhe auf dem Stand gelöst. So wurde im Capacity-Frame mit Hilfe von Spiegeln und Spiegeleffekten eine optische Vergrößerung des Raumes geschaffen. Stilisierte Gleis- bzw. Oberleitungen auf einer City-Skyline zeigten mit einer aufmerksamkeitsstarken Medieninszenierung den Urban Flow auf. Um die zukunftsweisende Effizienz der Bombardier Produkte aufzuzeigen, bediente sich der Efficiency-Frame der Optik eines Schaltplanes. Produktplatzierungen wurden medial aufbereitet und so den Besuchern nahegebracht.

Im Außengelände diente ein Doppelstock-Pavillon als Meeting-Point mit entsprechender Fernwirkung und gleichzeitig als Ausgangspunkt, um die Schienenfahrzeuge und andere Produkte zu besichtigen. Bombardier Transportation stellte auf der InnoTrans sein bisher größtes Portfolio an Mobilitätslösungen vor, die von der innovativen Straßenbahn über Monorails bis zu Hochgeschwindigkeitszügen und den neuesten Elektromobilitätslösungen reichten. Optisch an den Indoor-Auftritt anknüpfend, konnten die Besucher den ganzheitlichen Bombardier-Ansatz der vernetzten Mobilität erleben.


Kontakt:
FRIEDERIKE SISTANI
PR & Marketing Manager
friederike.sistani@miks.co
phone +4940. 3575.8445



bombardier
Präsentationsbereich
evolution of mobility
facebook twitter
Kontakt Impressum Referenzen Karriere